Wer zaubert?

Wer bin ich eigentlich, und warum schreibe ich hier? Fragen, die nicht so einfach zu beantworten sind, aber für euch versuche ich es einmal.

Ich habe eine Histaminintoleranz, will aber trotzdem mein Leben und meine Liebe zur guten Küche nicht davon bestimmen lassen.
Ich liebe klassische Musik und höre Musik nie einfach im Hintergrund, sondern immer bewusst.
Die 50er Jahre faszinieren mich, besonders die Mode udn die Frisuren haben es mir angetan – man sieht mich daher auch gerne mal im Pettycoat und mit Tolle.
Ich stehe Morgen für Morgen als Zweite in unserem Haushalt auf und erkämpfe mir weitere 5 Minuten unter der warmen Decke.
Ich brauche Morgens meinen Kaffee, sonst bin ich noch quengeliger als ich es eh schon bin, wenn ich das Bett verlassen muss.
Hier schreibt eine der größten “Chaotistinnen”, die man sich vorstellen kann – mit dem größten Willen zu Ordnung und Perfektionismus – nur dass es leider nicht klappt :D
Geld schafft es bei mir nie auf das Sparbuch, dafür gibt es viel zu viele tolle Produkte für Küche und Wohnung, die man Monat für Monat kaufen kann.
Ich wohne jetzt seit über 10 Jahren in Hamburg und bin furchtbar verliebt in diese Stadt.
Ich bin auch furchtbar verliebt in meine Frau, die selbstverständlich mit mir in Hamburg wohnt.
Wenn ich mal schlechte Laune habe, muss man mich eigentlich nur Backen oder Kochen lassen.
Ich bin eine, die im Buchladen Bücher nach dem Aussehen kauft – auch wenn ich mittlerweile Verfechterin des Kindle bin.
Lange Parties und nächtliche Gespräche sind nett – ab und zu – aber die Konsequenzen heissen mittlerweile, das sich 3 Tage Schlafbedarf nachholen muss. Man wird wohl nicht jünger ;-)
Ich kaufe auch Wein nach dem Aussehen der Flasche und hatte bisher immer Glück damit!
Am liebsten würde ich täglich backen, aber wer um alles in der Welt soll das alles essen?
Täglich neue, tolle Geschäftsideen sind bei mir keine Seltenheit – nur an der Umsetzung hapert es :-(
Wenn man das Wort “begeisterungssfähig” im Duden beschreiben müsste, ständ mein Name drunter.
Aufräumen ist mir ein Gräuel – aber wenn ich denn dan mal loslege, dann wird RICHTIG ausgemistet.
Ich liebe lokale Märke – besonders der Isemarkt hat es mir angetan. Und BIO ist für mich kein Schimpfwort.
St. Pauli ist für mich nicht die sündige Meile, sondern mein liebster Fussball-Verein.
Allein wegen der Harbor Girls würde ich gerne Rollschuh laufen können – wenn ich bloss nicht so zimperlich wär :-(
Wenn ich könnte wie ich wollte würde ich nicht nur Kochen und Backen, sondern auch Nähen und Basteln – nur dass mir meistens die Zeit fehlt.
Ich hab mich immer für die Deko-Queen in unserer Ehe gehalten, wurde aber eines Besseren belehrt.
Familie und Verwandte sind das Wundervollste was es gibt – und ein lästiges Übel :-) ) Aber sagen das nicht alle Kinder über Eltern und Verwandte? Hab euch trotzdem alle ganz dolle lieb <3 <3
Mit Pünktchen, Streifen und Pastellfarben schickt man mich in den 7ten Himmel.
Meine Freunde sind mir sehr wichtig, auch wenn man  sich aufgrund des Alltags seltener sieht. Die Freundschaft leidet nicht drunter, und das ist die Hauptsache!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>