Marshmallows als Mitbringsel – auf jeden Fall ein Hingucker!

MoinMoin,

ich habe gestern ordentlich gewerkelt in der Küche. Spaß hat’s gemacht :) Unter anderem habe ich Marshmallows gemacht. Das Rezept stammt von meiner Teamleitung, ist in der Rezeptwelt zu finden und ich wollte das schon längst mal ausprobiert haben.

Die Umsetzung war wirklich spielend einfach. Einfach Zucker zu Puderzucker machen, umfüllen. Dann Blattgelantine pulverisieren und mit Wasser so lange erwärmen bis sie aufgeweicht ist. Dann Zucker wieder zurück, nach Wunsch etwas Farbe dran, Rühraufsatz drauf und schön cremig rühren lassen.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen – ich bin total begeistert :p

Sollte kein Grundnahrungsmittel werden, aber als Mitbringsel finde ich ist es eine richtig schöne Idee. Übrigens sehr schnell gemacht – nur eine Stunde zum Härten muss man einkalkulieren.

Und trotz der mittlerweile frühlingshaften Temperaturen und der bösen Schokolade (Liberator) werde ich heute Abend einfach mal einen warmen Kakao mit Marshmallows probieren B)

Und heute dürfen meine lieben Kolleginnen und Kollegen ein wenig davon profitieren dass ich im Ausprobier-Wahn war und die Marshmallows essen :DD

Es grüßt euch
eure PeggyDoo